Lohngleichheit in der Zeitarbeit

Zeitarbeitnehmerschaft wird nach Tarif und nicht nach Geschlecht bezahlt

„Mit der Forderung, Zeitarbeit, Minijobs und Teilzeitarbeit abzuschaffen, schafft die Partei Die LINKE keine Lohngleichheit, sondern ein riesiges Plus an Arbeitslosigkeit. Außerdem zieht sie einer noch gar nicht absehbaren Vielzahl von Haushalten die Existenzgrundlage unter den Füßen weg“, reagierte jetzt iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz auf ein Statement der Partei Die Linke zur CDU-Forderung nach Lohngleichheit von Männern und Frauen. „Hätte sich Fraktionssprecherin Jutta Krellmann schlau gemacht wüsste sie, dass gerade in der Zeitarbeit der Anteil der Frauen seit vielen Jahren stabil bei rund einem Viertel aller Beschäftigten liegt. Auch der Anteil an Minijobs in der Zeitarbeit sei verschwindend gering. Zeitarbeit – wie auch Minijobs in dieser Branche – werden von den Frauen in erster Linie dazu genutzt, nach einer beruflichen Pause wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Diese Form der Beschäftigung werde beispielsweise nach Schwangerschaften oder Erziehungszeiten geschätzt, wenn gezielt nach Teilzeitbeschäftigung gesucht werde.

justo neu am Markt

Personaldienstleister arbeitet mit Boni

Singen (swb). Eröffnung konnte in der vergangenen Woche der Personaldienstleister »justo« feiern. David Perez und Stefanie Haun bekamen im Juni nach ihrer Gründung die Zulassung als Personaldienstleister, nun ist auch der Firmensitz in der August-Ruf-Straße 17 a bezogen und eingerichtet und auch die Geschäfte sind schon vielversprechend angelaufen. Erste Kunden aus dem Pflegebereich, der Pharmaindustrie, aus dem Metallbereich wie auch aus der Logistik konnten gewonnen werden.

Branchenzuschläge und Equal Pay

Die Tarifabschlüsse und die Vereinbarungen über Branchenzuschläge – aktuell verhandelt für die Metall-, Elektro- und Chemieindustrie – sind ein Equal Pay-ähnliches Modell, da sie aufgrund der unterschiedlichen Geltungsbereiche auch den unterschiedlichen Vergütungsniveaus der Branchen Rechnung trägt.

Equal Pay Modelle verschiedener Ausprägung kommen auch in anderen Ländern in der Zeitarbeit zur Anwendung. Ein direkter Vergleich der Modelle ist dabei nur eingeschränkt möglich, da die zu Grunde liegende Rechtsprechung in wesentlichen Punkten sehr unterschiedlich ist.

Branchenzuschläge als Zuschlagssystem zur Tarifanpassung in der Zeitarbeit

Bei diesen Branchenzuschlägen handelt es sich um ein Zuschlagssystem zur Tarifanpassung in der Zeitarbeit, dessen Basis der Tarifvertrag Zeitarbeit ist.

Mit den Branchenzuschlägen ist ein Zuschlagssystem vereinbart worden, das eine stufenweise Anpassung der Tarife vorsieht und zugleich in der Praxis einheitlich anwendbar ist.

Die aktuellen Tarifabschlüsse und die Vereinbarungen über Branchenzuschläge unterstreichen die Bedeutung von Zeitarbeit als Flexibilisierungsinstrument des deutschen Arbeitsmarktes. Die tarifvertraglich vereinbarte Laufzeit von fünf Jahren bietet dabei allen Beteiligten eine garantierte Planungssicherheit.

Wünsche-Anregungen-Kritik

Wir möchten für Sie Positives erhalten und Negatives verbessern!

Daher ist uns Ihre Meinung sehr wichtig. Unser Ziel ist es, unsere Arbeit stets zu verbessern und Sie als Mitarbeiter oder Kunden zufrieden zu stellen. Nutzen Sie die Gelegenheit, uns Ihre Erfahrungen mit unseren angebotenen Dienstleistungen zu berichten.